Alle Artikel in: Schon was her…

EssersLMS

LOSS MER SINGE am 1. Februar 2018

Herrlisch, herrlisch, auch in diesem Jahr, dürfen wir uns wieder auf einen wundervollen Abend mit dem Team von Loss mer singe freuen. FAQ: Karten: Nein, bei uns gibt es keine Karten. Wie kommt man rein: Man muss sich anstellen. Ab wann sollte man sich anstellen: So genau können wir das leider nicht sagen, aber die letzten Jahr sind alle reingekommen, die gegen 17 Uhr da waren. Und darauf ein dreifaches Kölle Alaaf, Loss mer singe Alaaf, Essers Alaaf!!!

Essers18

Karneval im Essers

Öffnungszeiten während Fastelovend – Weiberfastnacht: los geht’s um 13.30 Uhr –  ab 17 Uhr mit LMS DJ Stefan  /// Samstag mit DJ Dirk ab 18.00 Uhr  /// Sonntag mit LMS DJ Markus ab 19.00 Uhr  /// Rosenmontag mit LMS DJ Tanja ab 18.00 Uhr /// Veilchendienstag mit LMS DJ Harald ab 19.00 Uhr        & … selbstredend auch heuer wieder mit Nubbelrede und -verbrennung mit unserem geschätzten Pater Muffisch!  Obacht: bei uns gibt’s nur und ausschließlich:         Aschermittwoch Traditionelles Fischessen – Reservierung können wir nur empfehlen!

Bild

Winzertreff mit St. Urbans-Hof & J. Hofstätter

Wir bekommen wieder Besuch! Am 24. Juni 2016 freuen wir uns Nik Weis vom Weingut St. Urbans-Hof und Martin Foradori vom Weingut J.Hofstätter bei uns begrüßen zu dürfen. Und wenn man schon einmal tollen Moselaner und Südtiroler Wein im Glas hat, darf Essen nicht fehlen. Andreas und Alex werden ein deutsch-österreichisches Menü auf die Teller bringen. Es wird „gut gutbürgerlich“ gekocht und wie immer liegt besonderer Wert auf Produktqualität, Freude am Genuss und dem Beisammensein. Das wird ein besonderer Abend, der organisiert wird vom freundlichen Team vom Kölner Weinkeller, daher bitten wir Sie auch die Reservierungen über diesen Link vorzunehmen: Reservierung Winzertreff Wir freuen uns sehr darauf!

Jetzt stehen sie fest, die Termine fürs Ganserlessen 2014!

    Am 13., 14. und 15. November ist es wieder soweit – es gibt Martiniganserl im Essers. Wie auch im letzten Jahr kommen die Gänse aus der Region, diesmal vom Gänsepeter aus Rommerskirchen am Gillbach. Wir servieren drei Gänge – vorab das Gänserillettes von Andreas, dann der Gänseteller mit Gänsekeule, Rotkraut, Rosenkohl, Spätzle, Knödel und Kastanien. Und einen schmackhaften, süßen Abschluss werden wir uns selbstverständlich auch einfallen lassen! Der Preis für das Menü beträgt 42,00 Euro. Reservierungen sind verbindlich und können unter der Telefonnummer 0221 – 42 59 54 vorgenommen werden.

Am Aschermittwoch is alles vorbei ….

                                … nicht so bei uns: da treffen sich am 5. März 2014, ab 18 Uhr die Minsche, die gefeiert haben,    um kleine und große Karnevalskater beim traditionellen Fischessen zu streicheln oder zu bekämpfen.                                                    Reservierungen hierfür nehmen wir gerne unter der Telfonnummer 0221 – 42 59 54 entgegen.