Alle Artikel mit dem Schlagwort: Österreichisches Restaurant Köln

gans-im-mais

Gänseessen im Essers!

Am 9. und 10. November 2018 ist es wieder soweit – es gibt’s Martiniganserl bei uns. Wie schon die letzten Jahre kommen die Gänse wieder vom Gänsepeter aus Rommerskirchen am Gillbach. Wir servieren drei Gänge – vorab Andreas‘ hausgemachtes Gänserillettes, danach einen Gänseteller mit Gänsekeule, Rotkraut, Rosenkohl, Spätzle, Knödel und Kastanien. Und dann noch einen süßen Abschluss oder Käse vom Käsefeinschmecker Kober aus Hamburg. Der Preis für das Menü beträgt 50,00 Euro. Reservierungen sind verbindlich und können per Mail unter mail@essers-gasthaus.de vorgenommen werden.

ostern

Frohe Ostern

Liebe Gäste, wir haben während der Ostertage geöffnet. Am Karfreitag gibt es, dem Tag entsprechend, eine kleine Fischkarte. Und weil Ostern ist, gibt´s auch am Montag ganz offiziell noch Schnitzerl! Wir wünschen allen ein frohes Osterfest! Danach, von Donnerstag 5. bis 11. April bleibt das Essers geschlossen.

EssersLMS

LOSS MER SINGE am 1. Februar 2018

Herrlisch, herrlisch, auch in diesem Jahr, dürfen wir uns wieder auf einen wundervollen Abend mit dem Team von Loss mer singe freuen. FAQ: Karten: Nein, bei uns gibt es keine Karten. Wie kommt man rein: Man muss sich anstellen. Ab wann sollte man sich anstellen: So genau können wir das leider nicht sagen, aber die letzten Jahr sind alle reingekommen, die gegen 17 Uhr da waren. Und darauf ein dreifaches Kölle Alaaf, Loss mer singe Alaaf, Essers Alaaf!!!

Essers18

Karneval im Essers

Öffnungszeiten während Fastelovend – Weiberfastnacht: los geht’s um 13.30 Uhr –  ab 17 Uhr mit LMS DJ Stefan  /// Samstag mit DJ Dirk ab 18.00 Uhr  /// Sonntag mit LMS DJ Markus ab 19.00 Uhr  /// Rosenmontag mit LMS DJ Tanja ab 18.00 Uhr /// Veilchendienstag mit LMS DJ Harald ab 19.00 Uhr        & … selbstredend auch heuer wieder mit Nubbelrede und -verbrennung mit unserem geschätzten Pater Muffisch!  Obacht: bei uns gibt’s nur und ausschließlich:         Aschermittwoch Traditionelles Fischessen – Reservierung können wir nur empfehlen!

Schloss Kapfenstein

Ein Weinabend mit dem Weingut Winkler Hermaden

Zu unserem nächsten Weinabend kommen endlich mal wieder Steirer zu uns ins Essers. Wir freuen uns wahnsinnig, die Famile Winkler-Hermaden heuer mit ihren tollen Weinen begrüßen zu dürfen. Georg und Christof Winkler-Hermaden werden Ihre Weine, ihre Philosophie, unsere Steiermark, die Menschen und das Land beschreiben. Ich bekomm ja schon Heimweh, wenn ich nur an den Abend denke! Und die eine oder andere Anekdote, was mich persönlich mit dem Weingut verbindet, werde ich vielleicht an dem Abend auch erzählen.  Es gibt acht Weine, abgestimmt darauf kochen Andreas und Alexander ein 4 Gang-Menü. Wir freuen uns auf einen sehr interessanten und heimatlichen Abend. Der Termin ist Samstag, der 18. März 2017, um 19.00 Uhr Preis inklusive 4 Gang Menü, 8 Glas Wein, Wasser und Espresso 88,00 Euro. Nur mit  Reservierung – gerne unter 0221 – 42 59 54 oder direkt bei uns an der Theke!

Bild2-630x290

Ein Weinabend mit dem Weingut Jurtschitsch!

Am Freitag, den 25. September ist es wieder soweit, der nächste Weinabend steht bevor… wir freuen uns auf das Weingut Jurtschitsch aus dem Kamptal. Alwin Jurtschitsch und seine Frau Stefanie haben 2008 das elterliche Traditionsweingut im Kamptal übernommen und kümmern sich seither mit viel Liebe und Gefühl um die Reben und die Weine. Ihr Ziel ist es, möglichst authentische, komplexe Weine mit eleganter Stilistik zu keltern und damit den erstklassigen Lagen maximalen Ausdruck zu verleihen. Dafür setzen die beiden auf biologischen Weinbau, gesunde Böden, minimale Eingriffe im Keller und Experimentierfreude. Sie haben die Langsamkeit wiederentdeckt und das genießen alle: Winzer, Reben, Weine und Kunden! Und mit dieser Philosophie schaffen die beiden es, Jahr für Jahr, mit zu den besten Weinbauern Österreichs zu gehören. Termin: Freitag, 25. September 2015,   19.00 Uhr Preis für 4 Gänge – 8 Weine – Wasser: 82,00 Euro Reservierung erforderlich, gerne unter 0221-425945 oder direkt im Laden. Wir freuen uns schon!  

Fred Loimer zu Gast bei uns!

Mit ganz viel Stolz und sehr viel Freude geben wir bekannt, dass ein großartiger Winzer, von dessen Weinen Andreas und ich schon seit langem Fans sind, am Samstag, den 14. März 2015, zu uns ins Essers kommt – wir freuen uns wie verrückt darüber! Fred Loimer’s Heimat ist das Kamptal, er ist Spezialist für Grüne Veltliner, Rieslinge und Pinot Noir besonderer Machart und Qualität. Ein bekennender Low-Tech-Winzer, der Mineralität, Authentizität und Herkunft in seinen Weinen dem technischen Ausbau nach Rezept vorzieht.  Fred Loimer bringt acht verschiedene Weine mit, die in gewohnt gemütlicher Atmosphäre kurz vorgestellt werden und dazu kochen Andreas und Alexander ein 4 Gang-Menü. Wir freuen uns auf einen sehr interessanten und entspannten Abend.    Alle weiteren Informationen sowie Reservierungen gerne unter 0221 – 42 59 54 oder an der Theke!        

Jetzt stehen sie fest, die Termine fürs Ganserlessen 2014!

    Am 13., 14. und 15. November ist es wieder soweit – es gibt Martiniganserl im Essers. Wie auch im letzten Jahr kommen die Gänse aus der Region, diesmal vom Gänsepeter aus Rommerskirchen am Gillbach. Wir servieren drei Gänge – vorab das Gänserillettes von Andreas, dann der Gänseteller mit Gänsekeule, Rotkraut, Rosenkohl, Spätzle, Knödel und Kastanien. Und einen schmackhaften, süßen Abschluss werden wir uns selbstverständlich auch einfallen lassen! Der Preis für das Menü beträgt 42,00 Euro. Reservierungen sind verbindlich und können unter der Telefonnummer 0221 – 42 59 54 vorgenommen werden.