Schon was her...
Schreibe einen Kommentar

Nubbelrede und Nubbelverbrennung

Auch wenn der Fastelovend dieses Jahr sehr anders ist, müsst Ihr nicht darauf verzichten!

Pater Muffischs Nubbelrede und die Nubbelverbrennung
vom Essers Gasthaus


Am Veilchendienstag, 20:11 Uhr auf Facebook und Youtube!

https://www.facebook.com/events/1041935356316978/

Natürlich nicht live vor Ort (da werdet Ihr auch niemanden finden …), sondern coronaverordnungskonform per Video.

Und warum schon um 20:11?

Nun. Vermutlich werdet Ihr an Aschermittwoch normal arbeiten und nicht extra Mitternacht noch mal aufstehen, um zu lauschen.

Und um 20:11 ist es ja auch schon dunkel.

Wenn es im nächsten Jahr wieder live vor Ort möglich ist, dann natürlich wieder mitten in der Nacht.

Wir freuen uns auf Euch!

Iris, Andreas und das ganze Team vom Essers Gasthaus,
Daniel (Film), Harald (Pater Muffisch) und Helmut (Decke Trumm)

Und hier geht’s zu den alten Nubbelreden von Pater Muffisch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.