Wein


Fensterbank

Wein und Speisen gehören für uns einfach zusammen. Deshalb kommen die Weine im Essers ausschließlich aus Österreich und Deutschland. Auch hier legen wir Wert auf den persönlichen Kontakt zum Produzenten. In dem Fall den Winzern und Weinbauern.

Aufgrund der lebendigen Weinkarte, der Weinaktivitäten und dem persönlichen Engagement haben wir uns in den letzten Jahren zu einer festen Größe auf der Kölner Wein-Landkarte etabliert – darauf sind wir besonders stolz.

Wir lieben unsere Weinabende, die ein bis zwei Mal im Jahr stattfinden. Ein Abend mit einem Winzer, an dem das Zusammenspiel von Wein und Essen im Vordergrund steht – aber auch der Spaß an beidem nicht zu kurz kommt. In diesem Rahmen durften wir schon zahlreiche bekannte Winzerpersönlichkeiten bei uns begrüßen.
Außerdem bieten wir ein bis zweimal im Jahr einen Weinkilometer an – was bedeutet, dass wir einen Winzer oder eine Region mit mehreren Weinen vorstellen. Alle diese Weine werden offen ausgeschenkt, um so die ganze Bandbreite des Winzers zu präsentieren.

Ein ganz besonderer Abend ist auch immer der Abend des Weinduells. Luise und ich batteln gegen einen Kollegen oder eine Kollegin. Wir bekommen von der Küche nur das Menü genannt und müssen dazu einen Wein aussuchen – das selbe gilt für den Battelpartner. Am Ende entscheiden unsere Gäste per Stimmzettel, welchen Wein sie zu dem jeweiligen Gang besser finden. Immer eine sehr spannende und lustige Geschichte.

Und auch die Weinentdecker-Menüs sind eine spannende Sache. Hier bekommen unsere Gäste zu unterschiedlichen Themen wie Rebsorte, Regione oder Stilistik 2 Gläser gleichzeitig, um selbst die Unterschiede zu entdecken. Unseren Gästen Wein aus immer neuen Perspektiven zu präsentieren, ist uns eine ganz besondere Freude.

Wir sind stets auf der Suche nach neuen Talenten, alten Trouvallien sowie aktuellen Trends, ohne dabei den Rahmen des Gasthauses außer acht zu lassen.

Und da guter Geschmack Abwechslung braucht, haben wir eine stetig wechselnde Auswahl an offenen wie Flaschen-Weinen.

Auszug aus unserer Weinkarte


Weisswein glasweise 0,15 lt. Preis

2020 Grüner Veltliner, Weingut Mantlerhof, Weinviertel
2020 Riesling trocken,
 Weingut Bender, Mosel

 

4,50
5,50

2019 Weisser Burgunder trocken, Weingut F&F Peters, Rheinhessen 7,00
2020 Chardonnay trocken, Weingut Prieler, Burgenland   6,50
2008 Riesling vom Schiefer, Weingut von Racknitz, Nahe   7,50
naturnah ausgebaut:
2020 Revoluzza, Weingut Michi Lorenz, Steiermark

 

2020 Spätburgunder Rosé, Mittenmang, Bettina Schumann, Baden

 

6,50

 

6,00

Rotwein glasweise 0,15 lt. Preis
2019 Zweigelt Hedwighof, Weingut Sepp Moser, Burgenland   6,00
2018 Spätburgunder vom Löss, Weingut Wagner, Baden   5,50
2016 Rouge, Weingut Scheuermann, Pfalz   7,00
2017 Blaufränkisch, Weingut Groszer Wein, Burgenland   7,50

Und hier können Sie sich unsere Weinkarte für Flaschenweine ansehen.