Klassiker
Schreibe einen Kommentar

Backhendl – wie daham

Backhendl gibt es bei uns jeden ersten Donnerstag im Monat

Endlich “richtig” Backhendl  essen, wie daham, und zwar: jeden 1. Donnerstag im Monat – und weil wir uns sehr darauf konzentrieren, gibt es – an diesem einen Tag im Monat, auch nur die knusprige und trotzdem saftige Spezialität als Hauptgang (was braucht der Mensch auch mehr?!?)

Ich würd rechtzeitig reservieren.

Unsere Hendl stammen vom Geflügelhof Mödder in Bergheim-Rheidt – Empfohlen von Slowfood NRW

Backhendl (Backhähnchen) – “DIE” steirische Spezialität!

Zur Zubereitung wird ein junges, küchenfertig vorbereitetes Huhn – steirisch: Hendl – gewürzt und mit etwas Zitronensaft eingerieben, in 8 Teile zerteilt, in Mehl gewälzt, durchs Ei gezogen und in Brösel gewendet, und schließlich in reichlich Öl ausgebacken.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *